20. September 2018

Artikel KW Wasserwirtschaft

Wir freuen uns, das Titelblatt der aktuellen KW Wasserwirtschaft schmücken zu dürfen. Den Fachbeitrag "Drohnen in der Wasserwirtschaft" unserer beiden Geschäftsführer Dr. Schlesinger und Dr. Vogt finden Sie im Heft. Der Artikel gibt zunächst einen kurzen Überblick über die theoretischen Grundlagen des Drohneneinsatzes. Daran anschließend wird anhand zweier Fallbeispiele gezeigt, welches Potenzial der professionelle Einsatz von Drohnen für die Wasserwirtschaft hat.

Die aktuelle Ausgabe kann unter folgendem Link bestellt werden: hier.

26. August 2018

UAV Seminar 2019

Im Rahmen des DVW-Seminars "UAV 2019 - Geodäten erobern den Luftraum" am 04./05. Februar 2019 in Berlin werden die Geschäftsführer Dr. Schlesinger und Dr. Vogt das Thema "Drohneneinsatz in Stadtplanung und Flurneuordnung – Praxisbeispiele aus Baden-Württemberg, Bayern und Hessen" vorstellen. Der Vortrag beleuchtet anhand zahlreicher Praxisbeispiele die neuen Möglichkeiten der Geodatenerhebung und -präsentation. So wird beispielsweise aufgezeigt, wie Bebauungsplanverfahren durch den Einsatz von Drohnen effizienter und für den Laien verständlicher gestaltet werden können. Anhand des Beispiels einer Rebflurbereinigung am Kaiserstuhl wird gezeigt, wie unbemannte Flugsysteme bei der Dokumentation und Überwachung großflächiger Geländeumgestaltungen eingesetzt werden können.

Weitere Informationen zum UAV-Seminar in Berlin gibt es hier.

31. Juli 2018

LGL Geschaeftsbericht 2017

Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg (LGL) lobt in seinem aktuellen Geschäftsbericht die "innovativen Messtechniken" die wir im Rahmen einer "beeindruckenden Drohnenvorführung" (S. 13) zeigen konnten. Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie des Landes werden unsere Dienstleistungen in Zukunft noch verstärkt dazu beitragen, Geodaten in drei Dimensionen effizient zu erheben und zu verarbeiten. Das gilt beispielsweise für die (Bau-)Überwachung von Infrastrukturprojekten oder die Vermessung von Gelände und Gebäuden.

Den Geschäftsbericht des LGL für das Jahr 2017 gibt es hier.

03. Juli 2018

BIM Seminar in Stuttgart

Die svGeosolutions GmbH war beim 171. DVW-Seminar in Stuttgart durch Geschäftsführer Dr. Steffen Vogt vertreten. Thema des Seminars war "Geodäsie und BIM - Grundlagen, Laborberichte, Praxisbeispiele". Das Building Information Modeling (BIM) stellt eine neue digitale Arbeitsmethode dar, die als Synonym für die Digitalisierung im Bauwesen gebraucht wird. Als kooperatives Planungsinstrument zielt es darauf ab, ein Bauwerk vollständig computergestützt zu beschreiben und alle Informationen bzw. Daten, die über den Lebenszyklus anfallen, konsistent zu verwalten sowie transparent zwischen den beteiligten Fachdisziplinen auf der Basis semantischer Bauwerksmodelle auszutauschen.

In diesem Zusammenhang bieten sich auch Drohnen und Laserscanner zur effizienten Erhebung raumbezogener Daten an. Die svGeosolutions GmbH wird hier auch in Zukunft innovativste Methoden einsetzen, um den Schritt in die BIM-Welt zu ermöglichen.

18. Mai 2018

TG-Vorsitzender Schneider mit Minister Hauk

Heute wurde nach mehrjähriger Planungs- und Bauphase das Rebflurverfahren Burkheim-Nonnental offiziell eingeweiht. Beim offiziellen Festakt waren unter anderem Minister Peter Hauk, Landrätin Dorothea Störr-Ritter, Bürgermeister Benjamin Bohn, Reinhard Wagner vom Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung und Markus Muhler vom DVW Baden-Württemberg e.V. vertreten. Die svGeosolutions GmbH zeigte im Rahmen der Veranstaltungen einige Orthophotos und 3D-Modelle, die wir zum Zwecke der Baudokumentation erstellt haben.

Ein kurzes Video zum Projekt finden Sie hier.

02. Mai 2018

Befliegung B317

Bei besten äußerlichen Bedingungen haben wir eine Befliegung eines teilweise abgerutschten Felsbereichs oberhalb der B317 am Feldberg durchführen können. Ziel der Befliegung war neben der Erstellung eines digitalen 3D-Modells des gefährdeten Bereiches die Ableitung von Geländeschnitten, Böschungsansichten sowie eines Orthophotos.

Auf Grundlage dieser aktuellen Daten wird die Geotechnisches Institut GmbH in Weil am Rhein nun weitere Sicherungsmaßnahmen planen.

15. April 2018

Hannah Straub

Auch in diesem Jahr wird die svGeosolutions GmbH wieder mit einem Stand beim 3D-Forum in Lindau dabei sein. Am 15. und 16. Mai 2018 findet das internationale Fachforum bereits zum siebzehnten Mal statt. Die Veranstaltung richtet sich auch diesmal wieder an Anwender aus den Bereichen 3D-Stadtmodelle, Datenerfassung, Modellierung, Visualisierung (VR/AR), CityGML, BIM etc.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch an unserem Stand.

15. Februar 2018

Luftbild Golfclub St. Leon-Rot

Wir freuen uns, dass wir den beliebtesten und möglicherweise schönsten Golfplatz Deutschlands mit unseren Daten unterstützen können. Mit unseren Starrflüglern war es möglich, das ca. 200 ha große Gebiet effizient zu erfassen. Anschließend wurden die Daten aus der Drohnenbefliegung ausgewertet und zu einem detaillierten und georeferenzierten Orthophoto aufbereitet.

Mit diesem Orthopoto ist der Golfclub nun in der Lage, den Zustand seiner Flächen zu evaluieren und sein Grünflächenmanagement entsprechend zu optimieren.

01. Februar 2018

Hannah Straub

Wir freuen uns, Hannah Straub als neuestes Mitglied im Team von svGeosolutions begrüßen zu dürfen. Mit Ihrer umfangreichen Erfahrung in den Bereichen GIS und Luftbildinterpretation wird sie uns weiter verstärken.

19. Dezember 2017

Befliegung Dar es Salaam (Tansania)

Derzeit befindet sich Geschäftsführer Dr. Johannes Schlesinger in Dar es Salaam, der größten Stadt Tansanias, um vor Ort mehrere Befliegungen sowie einen Workshop durchzuführen. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten AfriCity-Programmes kooperiert die svGeosolutions GmbH unter anderem mit dem City Council von Dar es Salaam, der obersten Stadtplanungsbehörde.

Im Rahmen des Aufenthaltes veranstaltet die svGeosolutions GmbH unter anderem eine Schulung für Mitarbeiter aus der öffentlichen Verwaltung sowie aus Forschungs- und Bildungsinstitutionen. Bei dem Workshop werden den Teilnehmern Kompetenzen zur effizienten Erfassung und Verarbeitung von Geodaten vermittelt.

Zudem wurde ein besonders von Überflutungen betroffenes Stadtgebiet mit einem Starrflügler beflogen. Das daraus resultierende Orthophoto sowie Höhendaten können in der Folge unter anderem für die Vorbeugung zukünftiger Überflutungen verwendet werden.

1. Dezember 2017

Einweihung Büro Kunst

Bei der Einweihung der neuen Büroräume der Rüdiger Kunst Kommunalkonzept GmbH präsentierte die svGeosolutions den Festgästen der Kommunalkonzept Anwendungsbeispiele für drohnengestützte Vermessungen in der Stadt- und Kommunalplanung. Höhepunkt der Präsentation war ein Vermessungsflug mit unserem Oktokopter vor dem neuen Bürogebäude. Wir danken Herrn Kunst und der Kommunalkonzept für die Einladung und wünschen dem ganzen Team einen guten Start in den neuen Räumlichkeiten.

 

24. Oktober 2017

Kenntnisnachweis

Die aktuell gültige Luftverkehrsordnung fordert von den Steuerern unbemannter Fluggeräte, die eine Startmasse über 2 kg haben, ab dem 1. Oktober 2017 einen Kenntnisnachweis („Drohnenführerschein“). Geprüft wird dabei in den Themenbereichen Luftfahrtrecht, Luftfahrtmeteorologie und sicherer Betrieb von unbemannten Luftfahrzeugen.

Wir gratulieren unseren Steuerern zum Bestehen der Prüfungen und zum Erwerb des vorgeschriebenen Kenntnisnachweises. Diese Kenntnisnachweise unserer Piloten sind damit neben den Betriebs- und Aufstiegserlaubnissen und den einschlägigen Haftpflichtversicherungen ein weiterer Baustein, um bei Flugeinsätzen für unsere Kunden die Rechtssicherheit zu gewährleisten.

1. Oktober 2017

Whitepaper "Drohneneinsatz für kommunale Aufgaben"Für Kommunen und Planungsbüros wird die Arbeit mit Daten, die aus Drohnenbefliegungen abgeleitet wurden, immer wichtiger. Das Whitepaper bietet daher kommunalen Entscheidern sowie Planern einen praxisorientierten Überblick über den Stand der Technik sowie über die gängigen Datenformate und Produkte. Dabei wird auch diskutiert, inwiefern Drohnendaten in die bestehenden Arbeitsprozesse und Softwareumgebungen (z.B. CAD, GIS) integriert werden können.

Anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis wird erläutert, welchen Mehrwert unsere Dienstleistung bei Vermessung, Planung, 3D-Visualisierung und vielen weiteren Bereichen bietet.

Sie finden das Dokument ab sofort hier.

25. September 2017

Webinar

Die Zeitung "Der Sonntag" hat am 24. September einen längeren Artikel über unsere Aktivitäten im Bereich der drohnengetützten Vermessung veröffentlicht.

Den ganzen Artikel zum Nachlesen finden Sie unter folgendem Link: "Maß nehmen aus der Luft".

15. September 2017

LGL

Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung (LGL) ist der zentrale öffentliche Akteur der Geodatenerhebung und -verarbeitung in Baden-Württemberg. Neben Daten aus klassischen Vermessungsmethoden spielen für das Landesamt auch Daten, die mit Drohnen gewonnen wurden, eine immer größere Rolle. Im Rahmen eines Rebflurbereinigungsverfahrens wurden wir daher damit beauftragt, ein 3D-Oberflächenmodell zu erstellen.

Ziel der Befliegung war es, aktuelle und genaue 3D-Daten des sehr stark bewegten und teilweise schwer begehbaren Verfahrensgebietes zu generieren. In der 3D-Punktwolke konnten im Anschluss an die Verarbeitung der sehr großen Rohdaten einzelne Landschaftselemente wie beispielsweise Böschungen, Hecken und Rebzeilen identifiziert werden. Dank der hohen räumlichen Auflösung der Daten konnten zudem einzelne Bäume, Zäune oder Rebhütten dreidimensional erfasst werden. Die kosten- und zeitintensive Erfassung solcher Strukturen im Gelände kann durch unser hier angewendetes Verfahren deutlich vereinfacht werden. 

01. September 2017

Webinar

Am Donnerstag den 28.09. um 15:00 Uhr veranstalten wir im Rahmen der Geoakademie ein Webinar zum Thema „Drohneneinsatz für kommunale Aufgaben - Eine Einführung“. Das Ziel dieses kostenfreien Webinars ist es, umfassend über die aktuellen Entwicklungen bei der Nutzung von Drohnen (UAS – unmanned aerial systems) im kommunalen Bereich zu geben.

Wir diskutieren dabei zunächst die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Trägerplattformen, bevor die verschiedenen Produkte und Datenformate erläutert werden. Abschließend sehen Sie anhand von Fallbeispielen aus der Praxis, welchen konkreten Mehrwert der Einsatz von UAS/Drohnen im kommunalen Bereich bietet.

Interessierte können sich hier noch bis zum Beginn des Webinars registrieren.

03. August 2017

Kooperation mit Dar es Salaam (Tansania)

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten AfriCity-Programmes kooperiert die svGeosolutions GmbH mit dem City Council von Dar es Salaam (Tansania).

Die größte ostafrikanische Metropole ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden Großstädte. Rasch wachsende informelle Siedlungen mit unzureichender Infrastruktur und ein überlastetes Verkehrssystem stellen die Stadtplanung dort vor große Herausforderungen. Ziel der Kooperation ist es, die Nutzung neuer Technologien als Werkzeuge für eine effiziente Stadtplanung in Dar es Salaam auszuloten.

Im Rahmen der Zusammenarbeit sind Drohnenbefliegungen ausgewählter Stadtgebiete und eine Schulung der Mitarbeiter des Stadtplanungsamtes in der Auswertung der so erhobenen Daten geplant. Zur Vorbereitung dieser Aktivitäten war Geschäftsführer Dr. Vogt bei einem Arbeitstreffen in Dar es Salaam.

10. Juli 2017

Kommunale 2017

Im Rahmen des Fachforums der Kommunale 2017 in Nürnberg werden die beiden Geschäftsführer der svGeosolutions GmbH, Dr. Schlesinger und Dr. Vogt, einen Vortrag zum Einsatz von Drohnen im kommunalen Bereich halten.

Die Anwendungsmöglichkeiten für diese neue Technik im Rahmen städtebaulicher Planung, Kommunalentwicklung und kommunaler Vermessung sind vielfältig. Daher steigt die Nachfrage von Kommunen nach solchen Dienstleistungen stetig.

Im Rahmen des Vortrages werden anhand von Beispielen aus der Praxis die Vorteile drohnengestützter Maßnahmen aufgezeigt, technische und rechtliche Herausforderungen erläutert und nicht zuletzt die erzielbaren Genauigkeiten diskutiert.

Der Vortrag wird am zweiten Messetag um 14:30 Uhr im Forum Halle 8 stattfinden. Während der Messe finden Sie uns natürlich auch in Halle 9 am Stand 639b.

Weitere Informationen zur Kommunale 2017 finden sie unter: www.kommunale.de

23. Juni 2017

Luftbild afrikanischer StadtAfrikanische Städte befassen sich derzeit immer häufiger mit Themen der nachhaltigen Stadtentwicklung. Vor dem Hintergrund schnell wachsender Siedlungen, zunehmender Ressourcenknappheit und steigender Nachfrage nach landwirtschaftlichen Produkten stellt sich zunehmend die Frage, wie Stadtentwicklung nachhaltig in Afrika gestaltet werden kann.

Die svGeosolutions GmbH erarbeitet gemeinsam mit Wissenschaftlern im Rahmen eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes Lösungen für die Entwicklung „grüner Infrastrukturen“ in afrikanischen Städten. Dazu werden Drohnenbefliegungen und GIS-Analysen in den Ländern Tansania, Malawi und Südafrika durchgeführt.

Im Rahmen des Projektes wird Geschäftsführer Dr. Vogt in den nächsten Wochen nach Tansania reisen, um die Projektaktivitäten vor Ort zu unterstützen.

12. Juni 2017

Wasserbau

Am Donnerstag den 22.06. um 15:30 Uhr veranstalten wir im Rahmen der Geoakademie ein Webinar zum Thema „Drohneneinsatz im Wasserbau – Technik, Schnittstellen, Anwendungsgebiete“. Das Ziel dieses Webinars ist es, einen umfassenden Überblick über die aktuellen Entwicklungen bei der Nutzung von Drohnen (UAS – unmanned aerial systems) im Wasserbau zu geben.

Zunächst werden dazu die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Trägerplattformen diskutiert, bevor die verschiedenen Produkte und Datenformate erläutert werden. Abschließend wird anhand von Fallbeispielen aus der Praxis aufgezeigt, welchen konkreten Mehrwert der Einsatz von UAS für die Branche bietet.

Interessierte können sich hier noch bis zum Beginn des Webinars registrieren.

2. Juni 2017

Minister Hauk mit Vertretern der svGeosolutions GmbHIm Rahmen seiner Sommerreise durch den Schwarzwald hat sich am 01. Juni Peter Hauk (Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz) bei uns über die Chancen der neuen Technik informiert. Auch die Freiburger Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und der Präsident des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung Luz Berendt waren dabei, als eine unserer Vermessungsdrohnen zu einem Demonstrationsflug abhob.

Geschäftsführer Dr. Steffen Vogt erklärt: „Die zunehmende Nachfrage nach unseren Produkten zeigt, dass der professionelle Einsatz von Drohnen bereits jetzt von großem Nutzen für Kommunen, Planer und die Öffentlichkeit ist.“

17. Mai 2017

Whitepaper "Drohneneinsatz im Wasserbau"Das Whitepaper bietet Planern und Behörden einen umfassenden Überblick über den Stand der Technik sowie über die gängigen Datenformate und Produkte. Dabei wird auch diskutiert, inwiefern Drohnendaten in die bestehenden Arbeitsprozesse und Softwareumgebungen (z.B. CAD, GIS) integriert werden können.

Aufbauend auf der umfassenden Erfahrung im Bereich Wasserbau wird anhand von zahlreichen Beispielen aus der Praxis erläutert, welchen Mehrwert unsere Dienstleistung bei Vermessung, Inspektion und Planung bietet.

Sie finden das Dokument ab sofort hier.

24. Mai 2017

GEC 2017Im Rahmen des Fachforums der diesjährigen GEC Geotechnik wird die svGeosolutions GmbH einen Vortrag zum Einsatz von Drohnen bei Fels- und Mauersicherungen halten.

Fels- und Mauersicherungsarbeiten finden oft in schwierigem Gelände statt. Gerade in diesem Bereich stellen Drohnen (Unmanned Aearial Vehicles, UAVs) oft eine wirtschaftliche Alternative oder unverzichtbare Ergänzung zu herkömmlichen Verfahren der Inspektion, Vermessung und Dokumentation dar.

Im Rahmen des Vortrages werden anhand von Beispielen aus der Praxis die Vorteile drohnengestützter Maßnahmen aufgezeigt, technische und rechtliche Herausforderungen erläutert und nicht zuletzt die erzielbaren Genauigkeiten diskutiert.

Das komplette Kongressprogramm finden Sie hier.

2. Mai 2017

3D-Forum LindauBereits zum 16. Mal findet in diesem Mai das 3D-Forum in Lindau am Bodensee statt, auf dem die aktuellen Entwicklungen und Trends in einer äußerst rasant voranschreitenden Technologie der 3D-Stadt- und Landschaftsmodelle kompakt dargestellt werden.

Die Firma svGeosolutions GmbH ist ebenfalls als Aussteller vertreten. Wir freuen uns, wenn Sie uns an unserem Messestand besuchen.

Weitere Informationen zur Anmeldung und dem Programm finden Sie unter: www.3d-forum.li

svGeosolutions GmbH

Dr. Johannes Schlesinger
Dr. Steffen Vogt

Lise-Meitner-Str. 2
79100 Freiburg

Telefon: +49 761 1518172

Email: info[at]svgeosolutions.de

© 2018 svGeosolutions GmbH

Impressum

Kontakt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen zum Datenschutz Akzeptieren